1. Herren

RTHC >> Tennis >> Mannschaften >> 1. Herren

1. Herren

Sommer 2017

Hinten v.li.: Trainer Ralph Lampe, Romano Tatuhey, Johann Willems, Aleks Djuranovic; Vorne v.li.:, Philip Pakebusch, Botic van de Zandschulp, Dennis Mertens

1.Herren

 

Die Regionalligasaison 2016 unserer Herren begann mit zwei wichtigen Siegen gegen Gr√ľn-Wei√ü Bergheim (8:1) und Blau-Wei√ü Neuss II (5.4) sehr vielversprechend. Um ganz fr√ľh ‚Äěden Sack zu zumachen‚Äú und unser gro√ües Ziel den Klassenerhalt zu erreichen, w√§re ein Sieg im n√§chsten Match gegen Gr√ľn-Wei√ü Aachen n√∂tig gewesen. Leider konnten wir nicht ann√§hernd in Bestbesetzung antreten und verloren mit 3:6. Mit der Reserve des Bundesligisten Blau-Wei√ü Halle und dem Marienburger SC erwarteten uns dann zwei √§u√üerst harte Brocken. War es gegen Halle noch ein sehr enges Match (4:5), mussten wir uns dem MSC mit 3:6 etwas deutlicher geschlagen geben. Nun hatten wir ‚Äďbei einem Sieg- gegen TC Versmold eine M√∂glichkeit den direkten Klassenerhalt zu schafften.  Die Chance unseres Doppels Hass/Graff, die einen Matchball zum Sieg, Klassenerhalt und Erreichen unseres Saisonziels hatte, konnten wir leider nicht nutzen und verloren erneut 4:5. Der Showdown im letzten Spiel der Saison mit unserem direkten Abstiegskonkurrenten KTHC Blau-Wei√ü K√∂ln war damit perfekt. Zu unserer aller √úberraschung trat K√∂ln in einer sehr schwachen Aufstellung an, sodass der 5:1 Sieg nach ca. vier Stunden feststand und unser Jubel keine Grenzen kannte. Die Tatsache, dass wir gegen den Ersten und Zweiten in der Endtabelle lediglich 4:5 verloren haben, zeigt, dass unsere 1. Herrenmannschaft allen Gegnern in der Liga ebenb√ľrtig war und tolle und spannende Spiele abgeliefert hat.

Da die Mannschaftsmeldungen noch nicht gemacht worden sind, ist es sehr schwer eine Prognose f√ľr 2017 abzugeben. Es kristallisiert sich dennoch heraus, dass der TC Sennelager und der Marienburger SC dieses Jahr zu den Favoriten geh√∂ren und ger√ľchteweise den Aufstieg in die 2. Bundesliga anpeilen. Alle anderen Mannschaften werden wohl unser Saisonziel Klassenerhalt teilen, so dass es schon in den ersten Begegnungen im Mai sehr spannend werden wird.

Leider haben uns mit Botic van de Zandschulp und Johann Willems zwei Leistungstr√§ger Richtung Bundesliga nach Blau-Wei√ü Neuss, bzw. den TP Versmold verlassen. Hier konnten wir finanziell bei weitem nicht mithalten. Verst√§rkt haben wir uns durch die Zug√§nge von Jan Meyer (vorher TC Bredeney Essen) und Jakub ‚ÄěKuba‚Äú Piter (im Trainerteam von Robert Orlik) und hoffen unsere schmerzlichen Abg√§nge zu kompensieren. Die Verpflichtung einer Verst√§rkung an Nr.1 ist noch vorgesehen. Ob es klappt, werden die n√§chsten Tage ergeben. Eins ist dennoch jetzt schon klar: Dieses Jahr haben wir erneut eine schlagkr√§ftige und konkurrenzf√§hige Truppe, die hochmotiviert an die Sache rangeht.

Ralph Lampe

 

Spiele Sommer 2017

Datum Uhrzeit Begegnung Ergebnis
So., 07.05. 11:00 Uhr RTHC - Solinger TC 02  
So., 14.05. 11:00 Uhr KTHC Stadion RW - RTHC  
Do., 25.05. 11:00 Uhr RTHC - Marienburger SC  
So., 28.05. 11:00 Uhr BW Halle 2 - RTHC  
So., 25.06. 11:00 Uhr Tus Sennelager - RTHC  
So., 02.07. 11:00 Uhr RTHC - TC Kaiserswerth  
So., 09.07. 11:00 Uhr TC GW Aachen - RTHC  

R√ľckblicke

 

1. Herren - Winter 2016 / 2017

1. Herren - Sommer 2016