Männer-Doppelvierer in Gent zweimal siegreich

RTHC >> Rudern  >> Aktuelles

12.04.2017

Männer-Doppelvierer in Gent zweimal siegreich


Bei der Internationalen Fr√ľhjahrsregatta im belgischen Gent ruderte der U23-M√§nner-Doppelvierer mit L√©on Lenzen/Dennis Dethmann/Marius Kock und Christopher Becerra (K√∂ln) an beiden Tagen auf Platz 1.
Der Männer-Achter mit Lenzen / Yannik Bauer (Bonn) / Dethmann / Thorsten Jonischkeit / Kock / Becerra / Fabian Weiler und Fabian Mimberg fuhr am Samstag auf den zweiten Platz von sieben Booten, während die Crew am Sonntag mit der Blechmedaille (Rang vier) vorlieb nehmen musste.
Einen weiteren zweiten Platz von zehn Booten erreichten Michael Weppelmann und Gero Mimberg am Sonntag im M√§nner-Doppelzweier, nachdem sie am Samstag auf Platz f√ľnf ruderten.
Im Männer-Vierer ohne Steuermann ruderten Bauer / Dominic Imort / Jonischkeit / F. Mimberg am Samstag auf Platz 9 von 20 Booten und verbesserten sich am Sonntag auf Rang vier.
Michael Weppelmann startete am Samstag auch im Männer-Einer und erreichte im 27-Boote-Feld einen 12. Platz.