3. Platz f√ľr Anastasia Simonov bei den TVM-Meisterschaften

RTHC >> Tennis >> Aktuelles

05.11.2019

3. Platz f√ľr Anastasia Simonov bei den TVM-Meisterschaften


Eine schönen Erfolg konnte unser 15jähriges Talent Anastasia Simonov bei den TVM-Hallenmeisterschaften, die in der letzten Woche im Leistungszentrum des Verbandes stattfanden, erringen.
Mit Siegen u.a. gegen die Meisterin von 2018 Lisa-Marie Hellwig und die an Nr. 3 gesetzte Lisa Mätschke (beide GW Aachen) erreichte Anastasia das Halbfinale. Gegen die spätere Siegerin und an Nr. 1 gesetzte Alissa Schmitz (TC Karken) hatte Anastasia im 1. Satz 2 Satzbälle, verlor diesen jedoch mit 5:7. Im 2. Satz setzte sich dann die 3 Jahre ältere Alissa mit ihrem variablen Spiel mit 6:2 durch.

Auch wenn unser Neuzugang und USA-Student Julian Bosch in der 1. Runde der Herrenkonkurrenz ausschied, spielte er dennoch ein gutes Turnier. Mit 2 Siegen in der Qualifikation erreichte er das Hauptfeld, in dem er dann Lospech hatte, und in der 1. Runde direkt gegen den Bundesligaspieler von RW Köln und an Position 1 gesetzten Hazem Naw kam.
In einem ausgeglichenen dreist√ľndigen Match verlor Julian mit 7:6, 6:7 und 7:10 und ist der einzige Spieler, der dem Syrer einen Satz bei diesem Turnier abnehmen konnte.  H. Naw besiegte in den weiteren Spielen alle anderen Konkurrenten deutlich in 2 S√§tzen und dominierte auch im Finale mit 6:3, 6:3 gegen Marvin Greven (Marienburger SC).