Herren 30 verlieren Spitzenspiel gegen Buschhausen in der BL

RTHC >> Tennis >> Aktuelles

15.07.2019

Herren 30 verlieren Spitzenspiel gegen Buschhausen in der BL


Im Spitzenspiel der Herren 30 Bundesliga, indem die zwei bisher ungeschlagenen Mannschaften vom Buschhausener TC und unsere Herren 30 gegeneinander antraten, hatten unsere Herren 30 mit 2:7 das Nachsehen.
Die mit Spannung erwartete Begegnung war bereits nach den Einzeln entschieden, da lediglich Volker Kaupert an Position 5 einen Einzelsieg f├╝r unser Team einfahren konnte. M. van Haasteren, R. Frantzen, B. Kohll├Âfel, A. Caspari (gab verletzt im 1. Satz auf) und der erstmals eingesetzte C. Meier hatten in teils deutlichen Zweisatzniederlagen keine Chance gegen ihre Gegner.
Die Doppel zogen sich wegen Regenunterbrechungen hin und unser 2. Doppel R. Franzen/ V. Kaupert gewann durch eine Aufgabe des Gegners im 1. Satz.
Der Buschhausener TC hat nun gute Chancen Tabellenerster in der Bundesliga Gruppe-Nord zu werden und damit das Endspiel um die Dt. Meisterschaft zu erreichen.

Im letzten Saisonspiel am n├Ąchsten Samstag, 20.7. (Beginn 12.00 Uhr), gegen den Nachbarn RW K├Âln, k├Ânnen unsere Herren 30 mit einem Sieg, den 2. Tabellenplatz nach einer bisher sehr erfolgreichen Saison verteidigen.