Damen und Herren mit Niederlage am Wochenende

RTHC >> Tennis >> Aktuelles

16.05.2017

Damen und Herren mit Niederlage am Wochenende


Unsere beiden Spitzenteams haben am Wochenenden beide ihre Spiele in der Regionalliga verloren.
Gegen den Aufstiegsfavoriten TC Bredeney Essen war die Begegnung unserer Damen mit 1:5 bereits nach den Einzeln entschieden. Das Fehlen von Bibiane Weijers auf der Topposition machte sich bemerkbar. Den Ehrenpunkt holte Romy Kölzer, die nach hartem Kampf und Abwehr eines Matchballes gegen C. Daniels mit 13:11 im 3. Satz gewann. Dieses Erfolgserlebnis hatte Alina Wessel leider nicht. Sie verlor knapp mit 7:10 im 3. Satz gegen die Australierin Zoe Hives. Julyette Steur , Janneke Wikkerink, Steffi Weinstein und Christina Bär verloren jeweils deutlich in 2 Sätzen. Erfreulich, dass anschließend alle 3 Doppel gewonnen wurden, sodass unter dem Strich noch ein knappes Endergebniss mit 4:5 erzielt wurde.
Nun geht es am Sonntag zum TSV Westerkappeln, der bisher noch kein Spiel gewinnen konnte.

Auch das Spiel unserer Herren bei RW Köln 2 war mit 1:5 bereits nach den Einzeln entschieden. Den Ehrenpunkt holte Christian Graff an der Position 6. Knappe Niederlagen gab es für Yannick Hass (8:10 im 3. Satz) und Kuba Piter, der 2 Sätze im Tiebreak verlor.
Der Gewinn von 2 Doppeln durch Pakebusch/Graff und Coene/Piter lässt die Niederlage erfreulicher aussehen.
Trainer R. Lampe hatte sich in dieser Begegnung ein besseres Ergebnis erwartet. Unsere Herren haben am Wochenende spielfrei, bevor es nächsten Donnerstag im RTHC zum Derby gegen den Marienburger SC geht.

Weitere Ergebnisse:
Regionalliga
Mauritz Münster – Damen 6:0: 1:5

Oberliga
BW Aachen- 2. Damen  7:2
Damen 30 – TC Weiden  0:9
GG Bensberg – 1. Juniorinnen  0:9
1. Junioren – GW Aachen 2  8:1

1.Verbandsliga
Godesberger TK – 2. Herren  7:2