Überzeugender 6:0 Erfolg der 1. Herren gegen RW Köln 2

RTHC >> Tennis >> Aktuelles

10.12.2019

Überzeugender 6:0 Erfolg der 1. Herren gegen RW Köln 2


Mit einem deutlichen 6:0 Erfolg bei RW Köln 2 sicherten sich unsere 1. Herren den 1. Sieg in der Oberliga. Überzeugende Zweisatzerfolge von Philipp Pakebusch, Yannick Hass und Christian Graff sowie ein Dreisatzerfolg von Julian Bosch sorgten bereits nach den Einzeln für die Entscheidung. Auch in den beiden Doppeln P. Pakebusch / J. Bosch und Y. Hass / Ch. Graff war unser Team der jungen Kölner Mannschaft überlegen.
Das nächste Spiel findet erst im neuen Jahr statt, und zwar am 25. Januar um 17.00 Uhr bei BW Lechenich.

Unser Nachwuchstalent Anastasia Simonov hatte sich aufgrund ihrer guten Ranglistenposition für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifiziert. In der Konkurrenz U 16 verlor sie als jahrgangsjüngere in der 1. Runde gegen Marlene Förster (VFL Sindelfingen) mit 4:6, 3:6. Im Doppel konnte Anastasia mit ihrer Partnerin Leonie Möller (SV Nordhorn) eine Runde gewinnen, ehe sie im Viertelfinale gegen das spätere Siegerduo und Dt. Meister D. Torrebalda/ L. Schultze (Hanau/Schwalbach) knapp mit 6:0, 4:6, 10:4 verloren.