Damen unterliegen Spitzenreiter, Herren dem Angstgegner

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

03.12.2018

Damen unterliegen Spitzenreiter, Herren dem Angstgegner


Unsere 1. Damen haben alles versucht, letztlich hat es aber nicht gereicht. Im Spitzenspiel gegen BL-Absteiger Crefelder HTC wurde zwar nach dem Wechsel die enttĂ€uschende Leistung des 1. Durchgangs (1-3) korrigiert, beim Schlusspfiff  (4-5) konnten jedoch nur die GĂ€ste vom Niederrhein jubeln.
Tags darauf bekamen die GĂ€ste aus Mönchengladbach den ganzen Frust des Vortages zu spĂŒren und wurden  beim 10-0 Erfolg von den Werkselfen regelrecht an die Wand gespielt.
De Facto betrĂ€gt die Differenz zum Spitzenreiter nach vier Spieltagen schon fĂŒnf ZĂ€hler, eine Menge Holz um das angepeilte Saisonziel "Aufstieg" noch realisieren zu können, da Crefeld sich selbst eine Niederlage ohne Folgen leisten kann. 

FĂŒr unsere 1. Herren bleibt das wiedererstarkte Team der GrenzstĂ€dter Angstgegner. Schon zum Seitenwechsel standen in der OL-Heimpartie die Zeichen auf GĂ€steerfolg (1-4), der trotz AufbĂ€umen der Hausherren  im 2. Durchgang (4-6) beim Schlusspfiff bestand hatte.

Bis zum Seitenwechsel hielten unsere 2. Damen das OL-Derby bei BW Köln 2 offen (2-2), konnten aber die beiden weiteren Treffer der Lindenthaler nicht mehr beantworten (2-4).

Starke Vorstellung der 2. Herren: gegen Nachbar DĂŒnnwald gab es Tore am Fließband. Schon zur Pause stand es 9-1 fĂŒr die Blauen, die nach dem Wechsel einen Gang zurĂŒckschalteten und beim 2. Kantersieg dennoch nur noch einen Treffer kassierten (13-2).

Unsere 3. Damen kamen in der 1.VL schwer ins Spiel gegen die ETG aus Wuppertal, die die Partie bis zum Wechsel (1-1) offen gestalten konnten. Nach dem Wechsel lief die Kugel besser in den Reihen der Blauen und die Treffer zum letztlich deutlichen 5-1 Erfolg wurden herausgespielt.

Letztlich konnten unsere 3. Herren am 2. Spieltag der 3. VL in Troisdorf zwei Erfolge landen. Gegen den Bonner THV 4 hieß es am Ende 5-4 (2-1) fĂŒr die Blauen, gegen den Ausrichter Troisdorf 2 beim Schlusspfiff  3-0 (2-0).
Mit diesen Erfolgen ĂŒbernahm das Team die Tabellenspitze.