Damen - Erfolg beim Angstgegner

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

10.09.2018

Damen - Erfolg beim Angstgegner


Die Warnung vor Gegner Essen '99 in der RL durch Coach Volker Fried war berechtigt: Das Team aus dem Essener Osten erwies sich erneut als ganz unbequemer Gegner, gegen den der RTHC nicht gut aussah und zum Wechsel folgerichtig nach FĂŒhrung durch Anne Rings durch zwei Konter mit 1-2 in RĂŒckstand geriet.
Doch nach der Pause befreiten sich die Werkselfen, besannen sich auf ihre FĂ€higkeiten und konnten die Partie dank der Treffer von Ronja Mittmann und Lea Wolff (KE) mit 3-2 noch zu ihren Gunsten drehen.

Mit einer sehr mĂ€ĂŸigen Vorstellung warteten die 1. Herren des RTHC bei ihrer OL-Heimpremiere im Derby gegen die Reserve der Kölner Schwarz-Weißen auf. Stand es zur Pause nach RĂŒckstand noch 1-1 mit Hoffnung auf Besserung (Ausgleich: Bones), so wurden die Fans nach dem Wechsel doch ziemlich enttĂ€uscht. Trotz drĂŒckender Überlegenheit der Blauen fiel je ein Treffer auf beiden Seiten (erneuter Ausgleich fĂŒr die Platzherren durch Stephan Kochendörfer), so dass am Ende die Punkte geteilt wurden.

Sehr erfreulich starteten dagegen unsere 2. Damen in der 1.VL in die Saison. Zum Auftakt gelang mit einem 9-0 (5-0) Kantersieg beim DĂŒsseldorfer SC '99 der Sprung an die Tabellenspitze.

Die 1. VL-Partie unserer 2. Herren gegen SW Neuss 2 muss nachgeholt werden, da Gegner Neuss das Spiel kurzfristig abgesagt hat.