Damen mit Kantersieg zur Tabellenf├╝hrung

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

16.05.2017

Damen mit Kantersieg zur Tabellenf├╝hrung


Bei Kaiserwetter gelang den Werkselfen im Rahmen der Saisoner├Âffnung Feld 2017 dank eines  Kantersieges  gegen die v├Âllig ├╝berforderten Damen aus Velbert  der Sprung an die Tabellenf├╝hrung der Regionalliga.
Aufgrund  einer soliden und konzentrierten Leistung  mischt das Team von Coach Volker  Fried weiterhin um den Aufstieg mit. Allerdings konnte nicht eine von 14 Strafecken in Tore umgem├╝nzt werden.
Dennoch startete der Torreigen schon in der 2. Minute mit dem ersten Treffer von Fina P├╝tz und endete 3 Minuten vor dem Schlusspfiff mit dem f├╝nften Einschlag f├╝r die Goalgetterin. Die restlichen Treffer teilten sich Ronja Mittmann (2), Madita Tautz, Isa Seekamp und Dana Wagner.

Wieder Punkte liegen gelassen, statt des angestrebten Heimsieges reichte es nur f├╝r ein Remis, denn wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff konnte OL- Schlusslicht  D├╝sseldorfer SC durch einen berechtigten Siebenmeter zum 3-3 Endstand ausgleichen.
Zuvor hatte Andreas Koyka die Pausenf├╝hrung  f├╝r die RTHC-Herren besorgt; im zweiten Durchgang konnten die G├Ąste eine Schw├Ącheperiode der Hausherren durch einen Doppelschlag zur F├╝hrung nutzen, bevor  Andreas Koyka und Jan Musiol  f├╝r die erneute F├╝hrung der Hausherren sorgten.

Die 2. Damen unterlagen in ihrer Oberliga-Heimpartie gegen den gleichen Gegner glatt mit 1-4.

Schlie├člich wurden in der 1. VL  die Punkte beim 3-3 der 2. Herren gegen den Rheydter SV  ebenfalls geteilt.