WHV Club-Award fĂŒr vorbildliche Jugendarbeit

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

13.04.2017

WHV Club-Award fĂŒr vorbildliche Jugendarbeit


Der RTHC Bayer Leverkusen e.V. verdichtet den Schulterschluss mit Kitas und Grundschulen. Beim WHV-Verbandstag (01.04.2017) wurde der Club u.a. dafĂŒr mit dem WHV-Club-Award 2016 fĂŒr vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet.

Der langjĂ€hrige  RTHC-Hockey-Abteilungsleiter Hans-Peter KrĂŒtt erhielt fĂŒr sein Ehrenamt als WHV-Kassenwart die Silbernen Ehrennadel des WHV.

 

http://whv-hockey.de/VVI-web/WHV/VT-WHV/2017/image/HBO23513.JPG

Im Bild li. WHV-PrĂ€sident Dr. Michael Timm, der Hockey-Abteilungsleiter Lutz Hansen diesen Ehrenpreis ĂŒberreicht.

Auszug WHV-Homepage: WHV-PrĂ€sident Dr. Michael Timm: „Wir hatten lebhafte, gute Diskussionen zu allen Tagesordnungspunkten und mit dem RTHC Bayer Leverkusen einen wĂŒrdigen PreistrĂ€ger des Club-Award 2016“. FĂŒr diesen Ehrenpreis werden in jedem Jahr andere Kriterien zugrunde gelegt, in diesem Jahr stand das Engagement in Kitas und Schulen im Vordergrund. Besonders effizient ist hier seit vielen Jahren der RTHC Bayer Leverkusen e. V. tĂ€tig. Und so war es nur folgerichtig, dass eine unabhĂ€ngige Jury den Klub unter dem Bayer-Kreuz auszeichnete. Lutz Hansen, Leiter der Hockeyabteilung, der Urkunde und Pokal in Empfang nahm, verriet das Erfolgsgeheimnis: „Bei uns wird nicht lange diskutiert, sondern einfach gehandelt“.

(weiter Infos unter www.rthc.de/ Hockey/Veranstaltungen/ KIBAZ)