Niederlagen zum Abschluss der Hinrunde

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

14.10.2019

Niederlagen zum Abschluss der Hinrunde


Die Hoffnung unserer Spitzenteams auf einen positiven Abschluss der Feldsaison-Hinrunde 2019/2020 erwies sich als tr√ľgerisch.
Trotz Vorwarnung durch den klaren Ausw√§rtssieg des DSD bei Tabellenf√ľhrer HC Essen '99 gelang es Coach Kn√∂ller und seinem Damenteam nicht, das notwendige Potential abzurufen, um mit der entsprechenden Leistung in der RL zu punkten.
So erzielten die Hausherrinnen schon in den ersten Vierteln die Treffer zum 2-0 und konnten die Partie im zweiten Durchgang nach Anschlusstreffer der Blauen mit dem dritten Treffer entscheiden.

Auch unseren 1. Herren gelang in der Bundesstadt bei den Schwarz-Wei√üen wenig. Hier hie√ü es beim Schlusspfiff der OL-Begegnung 3-0 f√ľr die Hausherren.
Trotz Niederlage geht das Team von Coach Fried als Tabellenf√ľhrer in die Winterpause, da Verfolger DSD D√ľsseldorf 2 parallel bei Schwarz Weiss K√∂ln mit 0-2 verlor.

Unseren 2. Damen ging es in der 1. VL bei  Gegner DSD D√ľsseldorf 2 √§hnlich wie den Herren. Auch hier stand am Ende der Partie ein 3-0 f√ľr die Landeshauptst√§dter.

Letztlich verloren unsere 2. Herren ihre 1. VL-Partie gegen die zweite Vertretung von Schwarz Weiss Bonn mit 2-4, womit die zur Halbzeit noch bestehende Hoffnung (0-1) auf etwas Zählbares zunichte gemacht wurde.