Damen erhalten sich Chance auf Ligaerhalt, Herren mit starkem Finish

RTHC >> Hockey >> Aktuelles

04.06.2018

Damen erhalten sich Chance auf Ligaerhalt, Herren mit starkem Finish


Die Werkselfen haben mit ihrem 1-2 AuswĂ€rtserfolg bei ETUF Essen am Baldeneysee  (Treffer: Dana Wagner 4. KE, Anne Rings 54.min.) zwar  den Sprung auf Platz fĂŒnf geschafft, erhielten allerdings durch den besiegelten Abstieg des 2. Nord-Teams Großflottbek Hamburg aus der 1. Bundesliga einen großen DĂ€mpfer, da nun auch Ligaplatz fĂŒnf nicht mehr zum Verbleib in Liga zwei reicht.
Jetzt sind die RTHC-Damen auf SchĂŒtzenhilfe von Klipper Hamburg in Bonn angewiesen bei gleichzeitigem Heimerfolg gegen Eintracht Braunschweig, die das Aufstiegsrennen gegen den Bremer HC verloren haben.

Auch die RTHC-Herren hatten im OL-Match beim ewigen Rivalen und Nachbarn Bergisch Gladbach das bessere Ende fĂŒr sich. Zur Halbzeit noch in RĂŒckstand (1-2), konnten sie die Partie nach dem Wechsel mit zwei Treffern drehen.

Unseren 2. Damen gelang im Heimspiel der 1. VL ein deutlicher 6-2 Erfolg, der aber erst nach dem Wechsel sichergestellt werden konnte, nachdem es 2-2 zur Pause stand.

Unser 2. Herren erkĂ€mpften in HĂŒrth beim 3-3 Remis einen ZĂ€hler, der auch schon zur Halbzeit (1-1) Bestand hatte.