Aktuelles

RTHC >> Rudern  >> Aktuelles

Aktuelles

Deutschlandachter gewinnt WM-Vorlauf souver├Ąn

01.09.2015

Der DRV-M├Ąnner-Achter mit Felix Drahotta vom RTHC an Bord setzte sich im WM-Vorlauf am Montag souver├Ąn durch und qualifizierte sich direkt f├╝r das A-Finale am Sonntag. Maximilian Munski, Malte Jakschik, Maximilian Reinelt, Eric...[mehr]


Marchand und Hartmann WM-Vorlaufdritte

31.08.2015

Bei den Ruder-Weltmeisterschaften im franz├Âsischen Aiguebelette sind Kathrin Marchand und ihre Ulmer Partnerin Kerstin Hartmann im Frauen-Zweier ohne in einem guten WM-Vorlauf auf den dritten Rang gerudert. Sie mussten sich...[mehr]


RTHC vor dem Start in die Ruder-WM

24.08.2015

Die diesj├Ąhrige Ruder-Weltmeisterschaft, die vom 30. August bis 6. September in Aiguebelette/Frankreich stattfindet, wartet mit einem Rekord-Teilnehmerfeld von 1.300 Athleten aus 77 L├Ąndern auf. Neben den ...[mehr]


Nachtrag K├Âlner Lichter: RTHC und K├Âlner RV gewinnen gemeinsam den Sch├╝lervierer

12.08.2015

Kurz nach dem Bundeswettbewerb in H├╝rth, bei dem der RTHC-Vierer im B-Finale den zweiten Platz belegt hat, wurde vom K├Âlner RV angefragt, ob es eine Beteiligung am Sch├╝lervierer im Rahmen des Stadtachters von Seiten des RTHC...[mehr]


Kathrin Marchand f├╝r die Ruder-WM nominiert

24.07.2015

Nach dem nicht zufriedenstellenden Abschneiden sowohl des Frauen-Achters als auch der beiden deutschen Frauen-Zweier beim Weltcup in Luzern vor zwei Wochen hat der DRV nun umdisponiert und beschlossen, sich f├╝r die...[mehr]


RTHC gewinnt den K├Âlner Stadtachter

20.07.2015

RTHC gewinnt den K├Âlner Stadtachter Das traditionsreiche Rennen des K├Âlner Stadtachters um den Herausforderungspreis des K├Âlner Oberb├╝rgermeisters hat die Crew des RTHC unterdessen zum wiederholten Mal gewonnen. Im Rahmen der...[mehr]


Felix Drahotta holt mit dem Deutschlandachter den Worldcup

13.07.2015

Felix Drahotta vom RTHC Bayer Leverkusen hat mit dem Deutschlandachter beim World Rowing Cup 2015 auf dem Luzerner Rotsee die Gesamtwertung gewonnen und gegen den gro├čen Rivalen Gro├čbritannien im A-Finale die Silbermedaille...[mehr]