Das Bootshaus

RTHC >> Rudern  >> Ruderanlagen >> Das Bootshaus

Das Bootshaus

Das Bootshaus mit Steg im K├Âlner Stadtteil Stammheim bei Stromkilometer 695 ist das Zentrum der Ruderabteilung.
Hier befinden sich s├Ąmtliche Einrichtungen zur Durchf├╝hrung der LifetimeSportart, wird der gesamte Ruderbetrieb organisiert (und durchgef├╝hrt).
Daf├╝r steht den Sportlerinnen und Sportlern in den Bootshallen ein umfangreicher Bootsbestand  von ca. 50 Wander- und Ausbildungsbooten vom Einer bis zum Achter f├╝r das das Flie├čgew├Ąsser Rhein sowie alle schiffbaren Fl├╝sse Deutschlands und Europas zur Verf├╝gung.
Im Ruderkeller setzen die Ruderinteressierten ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis um, werden die Grundtechniken f├╝r Klein- und Gro├čboote vermittelt und wird im Laufe des Ruderlebens -nicht nur bei Eisgang auf dem Rhein- immer wieder an der Technik gefeilt. Spiegelw├Ąnde erm├Âglichen es Ausbilder und probanden durch Selbstkontrolle unmittelbare Korrekturen an der Rudertechnik vorzunehmen.  An Kraftger├Ąten und in der Gymnastikhalle kann die k├Ârperliche Fitness optimiert werden.
Die vereinseigene und ├Âffentlich zug├Ąngige Gastronomie mit Terrasse und Rheinblick l├Ądt nach getaner Arbeit zum Ausgleich der verbrauchten Kalorien ein und bietet sich als Location f├╝r kleinere Seminargruppen sowie Vereins- und Familienfeiern an.